Tier-Trauerbewältigung

"Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.

Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.

Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.

Es sind die, die nichts besitzen, die uns oft mehr geben können, als die meisten Menschen." 

frei nach Sylvia Raßloff

 

 

Wenn das geliebte Haustier für immer von uns geht, bringt dessen Tod von einem Tag auf den anderen meist ein unglaubliches Gefühlschaos, welches von selbst kaum zu bewältigen ist. 

 

Es entsteht eine kaum unerträgliche Leere, die anscheinend nur mit Schmerz gefüllt werden kann und es ist dabei völlig egal, ob der Tod vorher angekündigt war oder plötzlich eintritt. Es ist, als würde plötzlich alles stillstehen und doch bewegt sich die Trauer in mehreren Phasen hinweg. 

 

Zuerst ist man wie betäubt und schafft nur zwingend notwendige Routinearbeiten. Aber diese Betäubung lässt schon nach einigen Stunden und Tagen nach und geht in Schmerz über. Immer wieder wandert der Blick an die Stelle, die einmal der Platz des geliebten Haustieres war und man kann es nicht fassen, das es nun wirklich nicht mehr unter uns ist. Fehlender Appetit und eventuelle Schlafstörungen zehren zudem an den Kräften. Ganz langsam wird der Verlust tatsächlich bewusst, rational, aber nicht weniger schmerzhaft. 

 

In dieser Phase der Trennung, werden die Weichen dafür gestellt, wie das Leben und die Erinnerung an das geliebte Haustier weiter gestaltet werden und dann beginnt die Neuorganisation im Leben. Der Liebling wird zwar immer noch schmerzlich vermisst, aber es ist jedoch möglich, weiter zu leben. Dieser Trauerprozess kann bis zu einem Jahr dauern. 

 

Bei den verschiedenen Phasen kann das Risiko bestehen, dass die Trauer in eine falsche Bahn gelenkt werden kann oder der Schmerz so unerträglich ist, dass ein alltägliches Leben kaum mehr möglich scheint. 

 

Hier kann Hypnose unterstützend hilfreich sein. Sie erleichtert den Umgang mit dem Trauerprozess, kann Trauer in Liebe verwandeln, lähmendes Schweigen in befreiendes Reden, Erstarrung in sanftes loslassen. 

 

Denn eins ist sicher, unsere über alles geliebten Haustiere wollen nicht, dass wir traurig sind! Sie wollen uns glücklich, lachend und zufriedend sehen. 

 

Jetzt anrufen und einfach kostenlos beraten lassen!

 

Tel.: 09133/605454 oder 01522/3978095 gerne auch per WhatsApp

E-Mail: hypnoticpointagrikola@gmail.com 

 

Die Hypnose ersetzt weder eine Arzt, Psychotherapeuten, andere Therapeuten oder Heilpraktiker. 

Adresse

Lindenstraße 13 e

91083 Baiersdorf

+49 (0)9133/60 54 60

+49(0)1522/39 78 095  

hypnoticpointagrikola@gmail.com

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr

Hinweis: 

Meine Tätigkeit beläuft sich auf Beratung, Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Prävention und Lösung vielfältiger Konflikte, Probleme, psychosomatischer Irritationen, Krisen uvm., bei denen keine umschreibbare seelische Erkrankung vorliegt, nicht auf heilende oder therapeutische Bereiche. Meine Tätigkeiten sind nichtmedizinisch, und es werden keine Diagnosen von mir erstellt. Sie ersetzen weder einen Arzt, Psychotherapeuten, andere Therapeuten oder Heilpraktiker.