Schmerzen

Schmerzen sind Achtungssignale des Körpers und Geistes 

 

Als Hypnopädin begegne ich im Regelfall häufig Menschen, die ausschließlich symptomorientiert behandelt wurden. Meiner Ansicht nach benötigt es einer ganzheitlichen Schmerzbehandlung. Nicht nur medikamentös oder operativ, sondern auch das Unterbewusstsein/der Geist sollte unbedingt mit involviert werden. Meist werden die - oft unbewussten - emotionalen Ursachen, welche zum Schmerzgeschehen beitragen völlig ignoriert. 

 

Stell dir einen Boten (Ihr Schmerz) vor, der verzweifelt versucht, dir eine Nachricht (die emotionale Ursache) zu überbringen. Zuerst klopft er sachte an die Tür. Wenn du nicht öffnest, wird er lauter klopfen. Öffnest du dann immer noch nicht, wird er noch vehementer werden. So lange, bis du die Tür öffnest und die Nachricht entgegennehmen wirst. Ignorierst du die Botschaft, wird der Bote allen Versuchen trotzen, sich ausschalten zu lassen. 

 

Die moderne Hypnose kann Schmerzmenschen häufig einen überaus effektiven Zugang, sowohl zur Aufdeckung der emotionalen Ursachen des Schmerzes, als auch zur Kontrolle des Schmerzes bieten. 

 

Die Schmerzkontrolle gehört sogar zu den ältesten Einsatzgebieten der Hypnose. Mit ihr ist es möglich, die Schmerzempfindlichkeit stark herabzusetzen oder den Schmerz gar gänzlich auszuschalten. So kann Hypnose die Art, wie ein Mensch Schmerzen wahrnimmt, gravierend verändern. Lange vor Einführung von Chloroform und Äther (Mitte des 19. Jahrhunderts) wurde die Hypnose zur Einleitung einer Analgesie angewandt. Somit kann die Wirkung der Hypnose schmerzverringernd bzw. schmerzauflösend sein. 

 

In zahlreichen Gebieten kann die Hypnose unter Umständen effektiver sein als stärkste Medikamente. Erfahrungsgemäß können selbst schwere Schmerzzustände, die selbst auf massive Betäubungsmittel nicht mehr ansprechen, mit der Hypnose erfolgreich behandelt werden. 

 

Mit Hilfe der Hypnose bietet sich Schmerzmenschen eine reiche Vielfalt an Anwendungsmöglichkeiten: 

  • Schmerzreduktion:
    Mit erlernen hocheffektiver Selbsthypnose wird es dem Schmerzmenschen ermöglich - eine Einhaltung des Übungs-Procederes vorausgesetzt - jederzeit selbständig das Schmerzgeschehen zu beeinflussen. 
  • Tiefenentspannung während der hypnotischen Anwendung kann auf effektive und natürliche Weise die Erholung des belasteten Organismus fördern.
  • Schmerzdissoziation:
    Tiefe Schmerzerholung und heilsame Bilder der wohltuenden Loslösung vom schmerzenden Körper können deutlich den Umgang mit dem Schmerz verbessern sowie die Intensität des Schmerzes selbst mindern.
  • Unbewusste und körperlich Selbstheilungsprozesse können (re-)aktiviert werden und befördern die nachhaltige Gesundung:
    Immunsystem, vegetative Funktionen und Stoffwechsel können durch die Hypnose direkt stimuliert werden. 
  • Moderne energetische Techniken können den Energiefluss harmonisieren und somit die Blockaden wie Wut, Angst, Scham lösen.
  • Konfliktlösende Interventionen können das Unterbewusstsein und damit den Organismus entlasten - seelische Neuorientierung und Reifung können sanft befördert werden. 
  • Schuldgefühle, Selbstzweifel und unbewusste Selbstbestrafungstendenzen können häufig erfolgreich bearbeitet werden. 

Die Hypnose versteht sich stets als supportiv - eine medizinisch-körperliche Abklärung der Beschwerden ist in jedem Fall von Nöten. Die medizinische Betreuung des Klienten beim Facharzt bleibt Grundlage der Anwendungen. 

 

In der Regel benötigt man zwischen 2 und 5 Anwendungen. 

 

Jetzt anrufen und einfach kostenlos beraten lassen!

 

Tel.: 09133/605454 oder 01522/3978095 gerne auch per WhatsApp

E-Mail: hypnoticpointagrikola@gmail.com 

 

Die Hypnose ersetzt weder eine Arzt, Psychotherapeuten, andere Therapeuten oder Heilpraktiker. 

Adresse

Lindenstraße 13 e

91083 Baiersdorf

+49 (0)9133/60 54 60

+49(0)1522/39 78 095  

hypnoticpointagrikola@gmail.com

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr

Hinweis: 

Meine Tätigkeit beläuft sich auf Beratung, Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Prävention und Lösung vielfältiger Konflikte, Probleme, psychosomatischer Irritationen, Krisen uvm., bei denen keine umschreibbare seelische Erkrankung vorliegt, nicht auf heilende oder therapeutische Bereiche. Meine Tätigkeiten sind nichtmedizinisch, und es werden keine Diagnosen von mir erstellt. Sie ersetzen weder einen Arzt, Psychotherapeuten, andere Therapeuten oder Heilpraktiker.